Echt. Stark. Für Lebensqualität

  • Duisburg wird als attraktiver Wohnstandort für Jung und Alt weiterentwickelt
  • Für lebenswerte Stadtteile werden die massiven Investitionen in die Infrastruktur fortgesetzt
  • Erhalt und Erweiterung der Wald- und Grünflächen durch Aufforstung und neue Parks
  • Ausbau von attraktiven Fuß- und Radwegeverbindungen zwischen den Grünflächen und Erholungsgebieten
  • Alle stark frequentierte Busse, Bahnen und Haltestellen im optimierten ÖPNV-Netz bieten freies Internet
  • Die Qualität der Kinderspielplätze wird sukzessive verbessert

 

Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg

Als Oberbürgermeister werde ich Duisburg weiter zu einem attraktiven Wohnstandort für alle Generationen entwickeln. Dazu zählt, in der Stadt attraktiven und bezahlbaren Wohnraum anbieten zu können. Wir werden die Einwohnerförderung fortsetzen und die Lebens- und Freizeitqualität mit ihrem reichhaltigen Kulturangebot stärken. Wir investieren daher weiter in unsere Stadt. Ich mache mich für neue Wald- und Grünflächen in unserer Stadt stark. Ob durch Aufforstung von Wald oder die Entwicklung neuer Parks (Erweiterung Rheinpark, Mercatorinsel, Friedrich-Park), die wir miteinander durch Wegeverbindungen verzahnen. So steigern wir aktiv die Lebensqualität.
Als Oberbürgermeister will ich mich für die Sicherung unserer öffentlichen Daseinsvorsorge einsetzen. Ich erhebe meine Stimme weiter beim Land und Bund dafür, dass es eine gerechte Verteilung der finanziellen Mittel gibt und wir unseren Anteil daran erhalten.

Wir werden Fördermittel weiter klug in Straßensanierungen, Radwegebau, Schulmodernisierungen, Baumpflanzungen, den Umbau von ÖPNV-Haltestellen, zahlreiche Stadtentwicklungsprojekte und in die Stadtteile investieren, die allen Bürgerinnen und Bürger zugutekommen.

Das Stadtteil- und Quartiersmanagement werden wir weiter nutzen, um das soziale Gefüge der Stadtteile zu stärken. Duisburg ist und bleibt eine weltoffene, internationale und tolerante Stadt. Mit Umsetzung des Integrationskonzepts  und der Weiterentwicklung zu einem „Masterplan Integration“ beschreiten wir die nächsten Schritte für eine gelingende Integration.